Der Reisende Rahmen – Das Buch

Autor

Rolf Krane

Umschlaggestaltung 

Carolin Liepins

Lektorat

Maria Meinel

Erstauflage

ISBN 978-3-9818322-1-1 (vergriffen)
Erschienen am 15. Dezember 2016

Ungekürzte, korrigierte Zweitauflage

ISBN 978-3-9818322-3-5 (nicht mehr lieferbar)
Erschienen am 24. Februar 2018

Inhaltsverzeichnis

Fotos von der Reise

Interviews

Stimmen zum Buch

»Unverschnörkelt und mit trockenem Humor beschreibt Krane in „Der Reisende Rahmen“ Landschaften und Menschen, vielfältige Begegnungen und ganz persönliche Erlebnisse.«
»Sein Reisebericht ist kein Buch, in dem Orte, Unterkünfte und Sehenswürdigkeiten systematisch abgehandelt werden und kein Nachschlagewerk für wissensdurstige Reisende. Vielmehr ist es das Tagebuch eines Weltenbummlers, der sich auf Menschen einlässt, sich treiben lässt und den Dingen spontan auf den Grund geht, wenn einmal sein Interesse geweckt ist.«

Anton Ottmann in der Rhein-Neckar-Zeitung Wiesloch-Walldorf vom 28. Dezember 2016

»Kranes Buch ist ein Mix aus Reisebeschreibung und der Suche nach Selbstfindung. Der Lesestoff hat dann am meisten Unterhaltungswert, wenn der Autor auf Menschen trifft. Und er trifft viele. Es sind nachvollziehbare Charakterbeschreibungen und interessante Gespräche, die Krane aufgeschrieben hat. Offenbar hat er eine besondere Gabe, mit Zeitgenossen ins Gespräch zu kommen, die etwas zu erzählen haben.«
»Zu den lesenswerten Ortsbeschreibungen und durchweg gelungenen Schilderungen des amerikanischen Lebens sowie seiner Begegnungen gesellt sich zunehmend und sehr deutlich das Thema Therapie.«

Rolf Kienle im RNZ Magazin Reisen & Erleben Rhein-Neckar-Zeitung vom 12./13. August 2017

Die Wunde in der Ferse

Häufig findet man in Märchen, Sagen und antiken Epen das Motiv einer Wunde in der Ferse des Helden. Es wird dargelegt, wie diese Überlieferungen auf eine Besiegelung der Aufnahme von Initianden in die Welt der Männer durch das Zufügen von Wundmalen bzw. Tätowierungen in der Ferse hinweisen.

Unsere Vorfahren waren sich auch bewusst über die Risiken ihrer Initiationsriten und erzählten nicht nur ihre Erfolgsgeschichten weiter. Sie überlieferten auch Geschichten über ihre Fehlschläge und würdigten damit ihre Opfer. Dies wird am Beispiel  der Geschichten von Achilles und Ödipus gezeigt (mehr dazu in dem Beitrag: Die Wunde in der Ferse)

Lesungen

Heidelberg, 28. November 2018
Glühwein-Lesung in der VHS Heidelberg
Bielefeld, 28. Februar 2018
Buchhandlung und Galerie mondo
Viersen, 31. Januar 2018
Villa V
Oelde, Donnerstag, 26. Oktober 2017
Stadtbücherei Oelde
Heidelberg, Dienstag, 24. Oktober 2017
Vita Magica, Akademie für Ältere
Heidelberg, Donnerstag, 12. Oktober 2017
fahrstil Klubhaus
Foto © 2017 Michael Ziegler
Salem-Neufrach, 28. September 2017
Heilpflanzenschule Engelwurz
Heidelberg, 23. September 2017
Literatur an der Straßenecke
3. Literaturherbst Heidelberg
Foto © 2017 Elisabeth Sinoa

Bitburg, 19. September 2017
Bitburger Brauerei
Bamberg, 13. September 2017
Buchhandlung HERR HEILMANN

Lesung mit Live-Musik

Heidelberg, Dienstag 18. Juli 2017
HeidelBERG-Café im Bürgerhaus
Walldorf, 19. Dezember 2016
Harry’s im Session

Lesung mit Live-Musik von Britgirl Abroad Trio, Kate Dowle (Gesang, Gitarre), Andreas Kischa (Gitarre) und  Paul Hopkins (Bass)

Foto © 2016 Michael Benz
Foto © 2016 Michael Benz
Heidelberg, 26. September 2015
HebelHalle Heidelberg   [720h]
Wiesloch, 3. Juni 2014
Foyer im Rathaus Wiesloch

Test-Lesung des Kapitels Wir sind nicht allein mit Live-Musik von Duo Tonfall, Monika Hofmann (Gesang) und Bert Lederer (Gitarre), zur Vernissage der Fotoausstellung Wir sind nicht allein

Ausstellung: Wir sind nicht allein
Foto © 2014 Michael Benz
Foto © 2014 Michael Benz
Walldorf, 22. Mai 2014
Harry’s im Session

Test-Lesung mit Live-Musik von Duo Tonfall, Monika Hofmann (Gesang) und Bert Lederer (Gitarre)

Foto © 2014 Michael Benz