Vor der zweiten Welle?

Es ist wie eine Ruhe vor dem Sturm. Viele Menschen wähnen sich in Sicherheit, denn sie glauben, die Krise liege bereits hinter ihnen. Sie halten keine Abstände mehr ein, setzen keine Masken auf und feiern auf Parties in scheinbarer Freiheit. Dabei lehrt uns die Geschichte der Pandemien, dass eine zweite Welle immer dann folgte und deutlich schlimmer ausfiel, wenn die Lockerungen zu früh erfolgten.

Eine kurzes Video aus der ZEIT ONLINE zeigt in anschaulicher Weise, was wir aus den Fehlern der Vergangenheit lernen könnten.

Bild: © ZEIT ONLINE – Sven Wolters: Vor der zweiten Welle (28. Juni 2020)

Der Mensch, mit seiner nahezu einzigartigen Fähigkeit, aus den Fehlern anderer zu lernen, ist ebenso einzigartig in seiner festen Weigerung, genau das zu tun.    

Douglas Adams (britischer Schriftsteller 1952 – 2001)