Der Golfstrom macht schlapp

Die Atlantische Umwälzströmung (AMOC), zu der auch der Golfstrom gehört, ist für den Austausch warmer und kalter Wassermassen im Atlantik verantwortlich. Sie verlangsamt sich schneller als bisher angenommen, nähert sich immer mehr einer kritischen Schwelle und hat möglicherweise bereits an Stabilität verloren. Ihr Zusammenbruch hätte schwerwiegende Folgen für das weltweite Klima, insbesondere in Nordamerika und Europa.

Dieses Ergebnis hat Niklas Boers vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung (PIK) jüngst im Fachmagazin Nature Climate Change veröffentlicht (vgl. Online Focus mit scinexx vom 6. August).

wettercom – 3. März 2021

Welche Auswirkungen ein Stillstand des Golfstroms für das Klima in Nordamerika und Europa hat, beschreibt das nachfolgende Video (in Englisch):

WHAT IF – 26. April 2019

Die Katastrophen Landräte der CDU

Es war Frank Rock, CDU-Landrat des Rhein-Erft-Kreises, der sich mit CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet im Hintergrund amüsierte, während Bundespräsident Steinmeier eine Kondolenzrede im Katastrophengebiet hielt (siehe auch: Kann Laschet Kanzler?)

Seit heute ermittelt die Staatsanwaltschaft Koblenz gegen Jürgen Pföhler, CDU-Landrat des Landkreises Ahrweiler, wegen Anfangsverdacht der fahrlässigen Tötung und Körperverletzung durch Unterlassung. Hat Pföhler die Menschen in seinem Landkreis zu spät vor der Flut gewarnt?

Welt Nachrichtensender – 6. August 2021

Neue Politiker*innen braucht das Land