Chocolat

Filmszene aus Chocolat (in Englisch)
Lasse Hallström (2000)

Seit einigen Jahren, vielleicht auch ausgelöst durch den Film Chocolat aus dem Jahr 2000, erfreuen sich Kakao-Rituale in Deutschland zunehmender Beliebtheit. In einem entsprechenden Rahnen wird ein spezieller Kakao allein oder in einer Gruppe getrunken, der eine heilende, nährende und wärmende Wirkung haben kann. Eine Kakao-Zeremonie kann eine Herzöffnung bewirken. Festsitzende Emotionen können sich lösen und Gefühle innerer Verbundenheit erfahren werden.

Dafür benötigt man zeremoniellen Roh-Kakao, der in bestimmter Weise zubereitet wird.

Zubereitungsempfehlung & Einführung

Palo Santo, das heilige Holz, ist ein unbehandeltes, mit viel Copal-Harz durchsetztes Räucherholz. Es hat ein wunderbares süßliches Aroma, mit einem Hauch Kokos, und wird von indigenen Kulturen in Südamerika seit Jahrhunderten für rituelle Zwecke verwendet.

Eleven Madison Park

Das Eleven Madison Park in New York, das höchstpositionierte Restaurant der USA mit drei Michelin-Sternen, verzichtet mit der Wiederöffnung nach der Corona-Pause am 10. Juni 2021 zukünftig auf Fleisch und setzt auf ein pflanzliches Menü. Daniel Humm, der Chefkoch und Miteigentümer des Restaurants, gilt als einer der besten Köche New Yorks und ist die treibende Kraft hinter dieser Entscheidung.

«Es war klar, dass wir nach allem, was wir alle im vergangenen Jahr erlebt haben, nicht dasselbe Restaurant eröffnen konnten.»

Daniel Humm (zitiert nach: elevenmadisonpark.com, 5. mai 2021)
Eleven Madison Park, New York City
(Quelle: Wikimedia Commons)

«In diesem Sinne freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass wir die Entscheidung getroffen haben, ein pflanzliches Menü zu servieren, in dem wir keine tierischen Produkte verwenden – jedes Gericht wird aus Gemüse, sowohl aus der Erde als auch aus dem Meer, sowie aus Früchten, Hülsenfrüchten, Pilzen, Getreide und vielem mehr hergestellt.»

DANIEL HUMM (ZITIERT NACH: ELEVENMADISONPARK.COM, 5. MAI 2021)

Reif für die Insel

Mykonos Ya Shi Baker
Fleet Foxes Cover

»Und Du wirst nach Mykonos reisen
Mit der Vision von einer sanften Küste
Und der Hoffnung, dass die Sonne die Schatten
Deines selbst gemachten Chaos lichten wird«

Refrain aus: Mykonos (Übersetzung: Rolf Krane)

Und so bin ich noch einmal nach Mykonos und auf benachbarte griechische Inseln gereist und habe Fotoserien von den 2013 und 2019 besuchten Inseln der Kykladen auf krane.photography zusammengestellt und Reisehinweise dazu aufgeschrieben.

Manpo-kei

Dr. med. Claudia Twerenbold klärt auf

Als 1964 die olympischen Sommerspiele in Tokio stattfanden, brachte die japanische Firma Yamasa einen Schrittzähler auf dem Markt. Sie nannten ihn Manpo-kei, was so viel heißt, wie 10000-Schritte-Zähler. Aus seiner Begrenzung, nur bis 10000 zählen zu können, machte die Firma eine Marketing-Kampagne. So behaupteten sie, dass es der Gesundheit dienlich sei, wenn man pro Tag 10000 Schritte gehe, ohne jedoch auf eine wissenschaftliche Studie zu verweisen.

Später veröffentliche wissenschaftliche Studien kommen zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Zwei aus den Jahren 2011 und 2019 fanden heraus, dass bereits 7500 Schritte ausreichend sein sollen. Eine dritte aus dem Jahr 2004 favorisiert 15000 bis 18000 Schritte pro Tag (vgl. macwelt.de). Entscheidend für die gesundheitliche Wirkung sind nicht alleine die Anzahl der Schritte, sondern auch die Intensität, in der sie gelaufen werden.

Nomaden im Ruhestand

Wie es ist, mit 60 Jahren
ein Nomadenleben zu beginnen
Bob Wells Buchrezension
Jessica Bruder: Nomadland

Gestern wurden die Golden Globe Awards 2021 verliehen. Nomadland wurde als bester Film ausgezeichnet und Chloé Zhao erhielt dafür den Preis als beste Regisseurin.

Golden Globe Awards 2021
Bester Film: Nomadland
Beste Regie: Chloé Zhao
Nomadland – Deutscher Trailer

Mehr zum Buch und Film im Beitrag Nomadland.

Szenen aus Nomadland
John Steinbeck: Travels With Charley

Mehr zum Buch im Beitrag Die Reise mit Charley.