Archiv der Kategorie: Musikvideos

Downtown

Downtown Petula Clark
Bist du allein, von allen Freunden verlassen,
Dann geh' in die Stadt, Downtown
Da wo das Leben überall in den Straßen
Soviel Lichter hat, Downtown.

Vergiss den bunten Neonschein
Die Stunden deiner Sorgen
Und hör' die Großstadtmelodie
Bis in den frühen Morgen,.
Sei wieder froh.
Da ist alles für dich da,
Da wirst du Dinge erleben,
Die sind wunderbar,
Come on.

Downtown, so viel Gesichter, oh
Downtown, funkelnde Lichter, oh
Downtown, sie alle laden dich ein,
(Downtown) Downtown.

Bist du allein, weil keine Blicke dich grüßen,
Dann geh' in die Stadt, Downtown.
Bist du allein, weil keine Lippen dich küssen,
Dann geh' in die Stadt, Downtown

Vergiss den bunten Neonschein
Die Stunden deiner Sorgen
Und hör' die Großstadtmelodie
Bis in den frühen Morgen,.
Sei wieder froh.
Da ist alles für dich da,
Da wirst du Dinge erleben,
Die sind wunderbar,
Come on.

Downtown, so viel Gesichter, oh
Downtown, funkelnde Lichter, oh
Downtown, sie alle laden dich ein,
(Downtown) Downtown.

(Lyrics ©: Original Englisch: Tony Hatch, Deutsch: Ina Martell)
RV in Nashville

Anthony Quinn Warner hatte offenbar die Absicht, niemanden zu schaden, als er in der Nacht auf den ersten Weihnachtstag gegen 1:30 Uhr seinen RV in Downtown Nashville unweit der AT&T-Zentrale parkte. Wiederholt meldete sich eine weibliche Computerstimme über Lautsprecher: „Evakuieren Sie sofort. Dieses Fahrzeug wird in 15 Minuten explodieren.“ (zitiert nach: CNN) Nachdem diese Durchsage eine Minute lang wiederholt wurde, sagte die Stimme, dass das Fahrzeug in 14 Minuten explodieren wird. Der Countdown lief.

Währenddessen wurde im Hintergrund das Lied Downtown fortwährend wiederholt. Die 88-jährige Engländerin Petula Clark war schockiert, als sie davon erfuhr und schrieb in einer Erklärung: „Von all den Tausenden von Songs – warum gerade dieser? Natürlich lautet der Anfangstext ‚Wenn Sie allein sind und das Leben Sie einsam macht, können Sie immer in die Innenstadt gehen‘. Aber Millionen von Menschen auf der ganzen Welt haben sich von diesem fröhlichen Lied aufmuntern lassen. Vielleicht können Sie in diese Worte etwas anderes hineinlesen – je nach Gemütszustand.“ (zitiert nach: Chicago Sun Times)

Glücklicherweise gab es nur wenige Verletzte, weil die Warnung rechtzeitig von einer Anwohnerin bemerkt worden war und sechs beherzte Polizisten dafür sorgten, dass die Häuser im Umfeld rechtzeitig evakuiert werden konnten. Es hätte auch ganz anders ausgehen können.

Was für ein Mensch war der 63 Jahre alte unverheiratete Mann, der sich selbst in seinem RV und die Häuser im Umkreis in die Luft sprengte und den man als einziges Todesopfer anhand seiner DNA identifizieren konnte? Was war sein Motiv?

Seine Nachbarn beschrieben ihn als einen zurückgezogen lebenden Einzelgänger, der Kontakt zu ihnen mied. Er hatte für verschiedene Büros als IT-Spezialist PCs repariert und ihnen drei Wochen vor Weihnachten angekündigt, in Rente zu gehen. Bereits einen Tag vor Thanksgiving hatte er seine beiden Häuser einer 29jährige Mutter aus Los Angeles, der Tochter eines Freundes, vermacht, die ihn nicht kannte und sich weigerte, die Überschreibung gegenzuzeichnen. (vgl.: New York Post) Einzig seinen RV, einen Thor Motor Coach Chateau, hatte er behalten. Seinen PKW schenkte er einer Ex-Freundin und teilte ihr mit, dass er an Krebs erkrankt wäre. Bereits im August 2019 hatte seine damalige Freundin die Polizei informiert, dass er in seinem RV eine Bombe einbaute. Sein Haus wurde ein paar Tage observiert, ohne ihn zu befragen, und die Polizei ließ die Meldung auf sich beruhen, da nichts Auffälliges bemerkt worden war. (vgl. CNN)

Die Explosion verursachte weitreichende Schäden in der anliegenden AT&T Schaltzentrale und führte in der gesamten Region zu Ausfällen von Telefon- und Internetverbindungen. Flüge mussten eingestellt werden und die Notrufnummer 911 fiel aus. Experten meinten, dass eine Region mit mehreren Bundesstaaten durch einen einzigen Bombenanschlag in die Knie gezwungen werden könnte, sei ein „Weckruf“. Er hätte Schwachstellen aufgezeigt, von denen viele nicht wussten, dass sie existierten. (zitiert nach: USA Today) War es Warners Absicht, die Kommunikations-Infrastruktur von AT&T zu zerstören? Und wenn ja, warum?

Sein Vater hatte bei BellSouth gearbeitet, das 2006 von AT&T übernommen wurde, bevor er 2011 an Demenz starb. Die Ermittler glauben, dass der Tod des Vaters die 5G-Verschwörungstheorien des Selbstmörders weiter geschürt hat, denn er war im Glauben, dass die 5G-Mobilfunktechnologie Menschen tötet. Möglicherweise hat eine eigene Krebserkrankung dazu beigetragen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass er durch seinen Anschlag auf AT&T hoffte, „als Held gefeiert“ zu werden. (zitiert nach: The U.S. Sun) Einem Nachbarn, der ihn einige Tage vor Weihnachten ansprach: „Hey Anthony – wird der Weihnachtsmann dir etwas Gutes zu Weihnachten bringen?“ erwiderte er „Ja, ich werde noch berühmter werden. Ich werde so berühmt sein, dass Nashville mich nie vergessen wird.“ (zitiert nach: CNN)

Manische Depressionen

Mario Fusco: „Hier in Italien hat man begonnen, diese Abbildung zu teilen und behauptet, dass dies das Diagramm des 5G-Chips ist, der in den Covid-Impfstoff eingesetzt wurde.
In Wirklichkeit ist es die elektrische Schaltung eines Gitarrenpedals und ich glaube, dass es eine ausgezeichnete Idee war, es in den Covid-Impfstoff einzubauen💡“
Übersetzung mit deepl.com/translator

Der gezeigte Schaltplan gehört zum BOSS MT-2 Metal Zone, „dem vermutlich meist gehassten Distortion-Pedal der Welt.“

Manic Depression – Jimi Hendrix
Cover Jam
 Manische Depressionen

 Manische Depressionen durchdringen meine Seele
 Ich weiß, was ich will
 Aber ich weiß einfach nicht
 Wie ich es bekommen kann

 Gefühl, süßes Gefühl
 Tropft aus meinen Fender-Fingern
 Manische Depressionen haben meine Seele erfasst

 Die Frau ist erschöpft
 Die süße Mühe vergebens
 Du machst Liebe
 Du brichst Liebe
 Es ist alles das Gleiche
 Wenn es vorbei ist

 Musik, süße Musik
 Ich wünschte, ich könnte streicheln, streicheln, streicheln
 Manische Depressionen sind ein heilloses Durcheinander

 Ich glaube, ich schalte ab und komme runter
 Den ganzen Weg hinunter
 Es hat wirklich keinen Sinn, dass ich hier rumhänge
 In einer Szene wie deiner

 Musik, süße Musik
 Ich wünschte, ich könnte streicheln und küssen, küssen
 Manische Depressionen sind ein heilloses Durcheinander

 (Lyrics ©: Jimi Hendrix, Übersetzung: Rolf Krane)

Laufen mit verbundenen Augen

Mit drei Alben aus dem Jahr 2020 bin ich ins Neue Jahr gegangen.

Jason Isbell and the 400 Unit – Running with Our Eyes Closed
(The Late Show, 17. Juni 2020)
(Album: Reunions)
Laufen mit verbundenen Augen

Es hat ewig gedauert, bis du mir vertraut hast
Als würde ich einen Vogel aus meiner Hand füttern
Wenn das nicht Liebe ist, dann weiß ich's nicht
Anders kann ich es nicht verstehen

Auf ein Gebet, das ein "Bitte" und kein "Danke" war
Auf eine Frage, die ich in den Sand schrieb
Auf einen Wunsch, den ich träumte auf einem Planeten
Von einem weinenden Zeugen im Zeugenstand

Laufen mit verbundenen Augen
Laufen mit verbundenen Augen

Du bist, wie du bist, wenn du wütend bist
Wenn du Angst hast, traurig bist, dich langweilst
Wenn ein Fremder dir einen Zimmerschlüssel zusteckt
Für ein Hotelzimmer, das du dir nicht leisten kannst

Wir können nie wieder zurück und Fremde sein
Alle unsere Geheimnisse sind gemixt und destilliert
Doch du hast mich gelehrt, meine Wut zu zügeln
Und du hast gelernt, dass es gut ist, zu schweigen 

Laufen mit verbundenen Augen
Laufen mit verbundenen Augen

Ich schlafe allein, wenn du mir nicht verzeihst
Ich schlucke meinen Stolz herunter, bis ich fast daran ersticke
Ich schreie ins Telefon, wenn du mir nicht glaubst
Und lache über einen Scherz

Laufen mit verbundenen Augen
Laufen mit verbundenen Augen

(Lyrics: © Michael Jason Isbell, Übersetzung: Rolf Krane) 
Laura Marling The End of the Affair
(Album: Song for Our Daughter)
Adrianne LenkerMy Angel
(Album: Songs & Instrumentals)

That’s Dancing

That’s Dancing ist ein amerikanischer Compilationsfilm aus dem Jahr 1985, der von Metro-Goldwyn-Mayer produziert wurde. Gene Kelly führt die Zuschauer durch eine prachtvolle Nostalgie-Revue, in der auch einige seiner berühmtesten Auftritte zu sehen sind.  Dazu zählen auch die beiden folgenden Szenen, in denen er mit seinem Spiegelbild und ein anderes Mal mit Jerry Mouse aus der Zeichentrickserie Tom und Jerry tanzt.

Gene Kelly tanzt mit seinem Spiegelbild
»You can’t run away from yourself.«
Cover Girl (Charles Vidor, 1944)
Gene Kelly tanzt mit Jerry Mouse
Anchors Aweigh (George Sidney, 1945)
(Choreografie: Stanley Donen)

Als leichtfüßigster Tänzer der Filmgeschichte gilt Fred Astaire:

»Tanz ist ein Telegramm an die Erde mit der Bitte um Aufhebung der Schwerkraft.«

Fred Astaire (Quelle: Deutschlandfunk)
Fred Astaire tanzt an Wänden und Zimmerdecke
Royal Wedding (Stanley Donen, 1951)
Fred Astaire tanzt mit einem Hutständer
Royal Wedding (Stanley Donen, 1951)

Die nachfolgende Tanzszene der Nicholas Brothers, ohne Probe und im ersten Durchlauf gelungen, bezeichnete Fred Astaire …

»… als den besten Tanz , den er je in einem Film gesehen hat.«

vgl.: Mindy Aloff : Don’t try this at home. The New York Times, 26.3.2000
Jumpin‘ Jive von den Nicholas Brothers
Stormy Weather (Andrew L. Stone, 1943)

»Die Artistik der Nicholas Brothers hatte echte Anmut, und in einem Leben, das immer virtueller wird, brauchen wir das mehr denn je.«

Mindy Aloff : Don’t try this at home. The New York Times, 26.3.2000

Während wir zunehmend Aufgaben des Gedächtnisses, des Schlussfolgerns und Entscheidens an Computersysteme und Bewegungsabläufe an Roboter übertragen, verkümmern wir in unseren entsprechenden menschlichen Fähigkeiten und verlieren die damit verbundene Kreativität, Neues zu denken und zu tun. Mit der wachsenden Nutzung digitaler Medien und künstlicher Intelligenz und der Delegation körperlicher Arbeit an Roboter geht eine Verarmung des menschlichen Seins einher. Die Digitale Demenz, ein beschleunigter Verfall mentaler und sozialer Kompetenzen, der heute bereits zu beobachten ist, geht einher mit einer fortschreitenden Digitalen Hypokinese.

Das abschließende Video mit tanzenden Robotern zum Ende des Jahres 2020 macht dies auf erschreckende Art und und Weise deutlich. Die Belegschaft der Boston Dynamics kam zusammen, um damit den „Beginn eines hoffentlich glücklicheren Jahres zu feiern und allen ein frohes neues Jahr zu wünschen“.

Do You Love Me? (aus: Dirty Dancing, 1987)
Roboter von Boston Dynamics (29.12.2020)

Die Auswahl des Songs und die Wünsche für das Neue Jahr in Verbindung mit dieser Demonstration der Roboter sind an Zynismus kaum zu überbieten, wenn man sich klar macht, für welche Aufgaben diese Art von Robotern ebenfalls trainiert werden.