Ein Perle der deutschen Rockmusik

In Erinnerung an
Lenore Tamara Danz
* 14.12.1952; † 22.7.1996
Sängerin und Frontfrau
der Ost-Berliner Rockband Silly
Silly – Verlorene Kinder
SFB Studio Berlin (Live 1989)
Lyrik 1989: Tamara Danz und Gerhard Gundermann
Silly – Bataillon d‘amour
Lyrik 1986: Werner Karma

Die Anatomie des Rock

In Gedenken an Jim Morrison
* 8. Dezember 1943 † 3. Juli 1971

Into this house we’re born

Into this world we’re thrown 

Like a dog without a bone 

An actor out alone 

Riders on the storm

Jim Morrison (aus: Riders On The Storm)
Spring Quintett – Riders On The Storm (2007)

Die Anatomie des Rock

Die ganze Sache begann mit Rock ’n‘ Roll.
Jetzt ist es außer Kontrolle

Die 1. elektrische Wildheit kam über die Menschen
am süßen Freitag. Schweiß lag in der Luft.
Der Kanal funkte, Zeichen der Macht.
Weihrauch braute sich dunkel zusammen.
Wer hätte damals sagen können, dass es hier enden wird?

Ein Schulbus kollidierte mit einem Zug. Das war der Wendepunkt.
Quecksilber zog sich zusammen.
Ich konnte mich nicht von meinem Sitz erheben.
Die Straße war übersät mit toten Wanzen.
Hilfe, wir kommen zu spät zum Unterricht.

Die geheime Flut von Gerüchten marschierte über den Schulhof
& steckte uns unwissentlich an. Berg Fieber.
Ein Mädchen strippte nackt am Fuße des Fahnenmastes
In den Toiletten war es kühl & still im salzigen Grün der Klos.
Man brauchte Decken.

Seile flatterten. Lächeln schmeichelten & spukten.
Spinde wurden aufgebrochen & Geheimnisse entdeckt.

Ah süße Musik.

Wilde Klänge in der Nacht.
Engelsgleiche Stimmen von Sirenen. Bellen großer Köter.
Autos, kreischende Getriebe & Schreie auf der wilden Straße
wo Reifen rutschen & schleudern in gefährlichen Kurven.

Lieblingsplätze. Cheerleader vergewaltigt in Sommerhäusern.
Händchenhaltend & dem Sonntag entgegenhüpfend.

Diese mageren, süßen, verzweifelten Stunden.

Die Zeit suchte in Fluren nach Verstand. Hände hielten die Zeit.
Das Klima veränderte sich wie ein sichtbarer Tanz.

Frauen der Nacht. Wundersame Sakramente des Zweifels
entsprangen düster in Schüben aus Angst und Schuld
im Schlunde des Schoßes unter dem
Gürtel der Bestie

Lyrics: Jim Morrison
(aus: The Collected Works of Jim Morrison,
Harper Design; 1. Edition , 8. Juni 2021) – Übersetzung: Rolf Krane

Das Tor ist offen
Tief und weit
Brich hindurch zur anderen Seite

Jim Morrison (aus: Break On Through, Übersetzung: Rolf Krane)
The DoorsBreak On Through (1967)

Der Tod macht Engel aus uns allen und gibt uns Flügel, wo wir Schultern glatt wie Rabenkrallen hatten.

Jim Morrison (in: A Feast Of Friends, aus: An American Prayer – Übersetzung: Rolf Krane)
siehe auch Spielfilm: The Doors von Oliver Stone (1991)
siehe auch Buch: Uns verbrennt die Nacht: Ein Roman mit Jim Morrison von Craig Strete (1982)
siehe auch Blog: The Roads Are Alive (23. 4. 2021)

Your Room Will Be Ready

150 Jahre Royal Albert Hall
For Friends only von W. H. Auden
vorgetragen von Mick Jagger
Regie Tom Harper
Filmmusik Steven Price
Die meiste Zeit des Jahres leer und still
Erwartet dieser Raum, 
Was Ihr allein als Besucher beitragen könnt
Abstand und Pflichten trennen uns
Doch die Trennung wird nicht als schlimm erscheinen,
Wenn sie unser Wiedersehen
Zu einem wahren Erlebnis macht
Kommt, wenn es soweit ist
Eurer Raum wird bereit sein

(Übersetzung: Rolf Krane)

The Hill We Climb

Amanda Gorman’s Gedicht
zur Amtseinführung von Joe Biden:
The Hill We Climb

»Lass die Welt sagen, wenn nichts sonst,
dass dies wahr ist.
Dass, selbst als wir trauerten, wir wuchsen.
Dass, selbst als wir litten, wir hofften.
Dass, selbst als wir ermüdeten, wir es versuchten.«

Amanda Gorman (aus: The Hill We Climb)
The National Anthem – Lady Gaga
This Land Is Your Land – Jennifer Lopez

»Una nacion, bajo Dios, indivisible,
con libertad y justicia para todos.« 

»Eine Nation, unter Gott, unteilbar,
mit Freiheit und Gerechtigkeit für alle.«

Jennifer Lopez (Übersetzung: Deepl)

Dennoch erhebe ich mich

Still I Rise – Maya Angelou
aus: Maya Angelou Live and Unplugged
(Lewisham Hippodrome, London , 1987)

Das Gedicht Still I Rise stammt von der US-amerikanischen Schriftstellerin, Professorin und Bürgerrechtlerin Maya Angelou (4. 4.1928 – 28.5.2014). Es erschien 1978 in ihrem dritten Gedichtband And Still I Rise. Der Vortrag im Video ist aus ihrer Lesung Maya Angelou Live and Unplugged (37 Minuten), die 1987 im Lewisham Hippodrome (London) von Channel 4 aufgezeichnet wurde.

Die deutsche Übersetzung Dennoch erhebe ich mich (S. 10/12 in der Leseprobe) findet man in einer Auswahl ihrer besten Gedichte, die im Oktober 2020 im Suhrkamp Verlag erschienen ist: Maya Angelou: Phänomenale Frauen – Gedichte. Ausgewählt und übersetzt von Judith Zander.

Evan Carmichael, ein erfolgreicher Unternehmer und Spezialist für Coaching- und Social-Media-Strategien, hat in einem Youtube-Video die zehn wichtigsten Erfolgsregeln zusammengestellt, die er von Maya Angelou gelernt hat:

  1. Tue das Richtige
  2. Sei mutig
  3. Liebe Dich selbst
  4. Lache
  5. Sei ein Segen für jemand anderen
  6. Verwandle Schwierigkeiten in Triumphe
  7. Du bist talentiert
  8. Lerne nein zu sagen
  9. Gib immer Dein Bestes
  10. Bleib aufrecht
    Bonus: Beschwere Dich nicht
Maya Angelou |- Her Top 10 Rules
Selected by Evan Carmichael