Ist die Erde noch zu retten?

Das Frühjahr war ungewöhnlich kühl und feucht. Nun kommt die erste Hitzewelle des Wahljahres 2021 auf uns zu. Zur gleichen Zeit sinken die Corona-Inzidenzen. Wird damit auch der unaufhaltsame Klimawandel wieder ins Bewusstsein zurückkehren? Wie antwortet die Klimawissenschaft heute auf die Frage: Ist die Erde noch zu retten?

Richard David Precht im Gespräch mit Prof. Hans Joachim Schellnhuber (18. Mai 2021)

Das alles bringt uns um

Was ist gefährlicher als Impfen?

Das alles bringt uns um
Carolin Kebekus und Mai Thi Nguyen-Kim 
Die Carolin Kebekus Show, 10. Juni 2021

Die Wissenschaft geht davon aus, dass wir das Virus nicht ausrotten. Das Virus geht nirgendwo hin, es wird höchstens noch mutieren. Das heißt, irgendwann werde ich mich damit anstecken. Die Abwägung ist also: Impfung oder Corona. Und dann wird es ziemlich klar, wie man sich rein rational entscheiden sollte.

Mai Thi Nguyen-Kim (aus: Die Carolin Kebekus Show, 10. Juni 2021)

Das Mikromort ist eine Masseinheit, die beschreibt, mit welcher Wahrscheinlichkeit man an etwas versterben kann. So hat z.B. ein Kaiserschnitt 170 Mikromort, die Besteigung des Mout Everest 35.000 Mikromort und eine Corona-Erkrankung im Schnitt 10.000 Mikromort. Eine Impfung mit Astrazeneca dagegen hat nur 2 Mikromort.